Über das Unternehmen GeRe Games

Metall

GeRe-Games Ltd wurde 2009 von Herrn Gerd Reppel gegründet. Herr Reppel verfügt über eine fast 50-jährige Branchenerfahrung. In dieser Zeit konnte er wesentlich Impulse setzen, die noch heute die Branche nachhaltig beeinflussen. Kompetenz, Zuverlässigkeit und Kundenorientierung sind bis heute eng mit dem Namen Reppel verbunden.

Nach der Gründung der Reppel Handels GmbH 1978 folgten eine Reihe innovativer Produkteinführungen, wie beispielsweise die Einführung der Greiferautomaten in Deutschland im Jahr 1980, gefolgt vom Bodengreifer 1982 und den ersten Greiferanhängern im Jahr 1983. 1985 entwickelte und fertigte die Reppel Handels GmbH die ersten Automatcontainer, der noch heute unter dem Namen Reppelcontainer bekannt sind und für ihre Qualität geschätzt werden. Weitere Meilensteine waren 1990 die erste PTB-Zulassung für Pusher, 1995 die ersten Simulatoren mit 6 Freiheitsgraden oder 2004 die erste PTB-Zulassung für Pusher mit geschlossenen Systemen. Die Reppel Handels GmbH entwickelte, fertigte und verkaufte darüber hinaus verschiedenste Fahr- und Verkaufsgeschäfte wie Minisooter, Kinderkarussells, Kinderriesenräder, Kinderschleifen, Basketballanhänger oder Ausschankwagen. Bereits seit 1991 wurde aufgrund der günstigeren Lohnkosten eng mit osteuropäischen Produktionsstandorten zusammengearbeitet.


Ich bin der Titel

Geschäftszweck der GeRe-Games Ltd sind der Verkauf bzw. die Vermittlung von von Fahrgeschäften und Automaten für Schausteller und Freizeitparks. Aufgrund des großen Erfolges wurde 2014 der Bereich Automatenvertrieb und -aufstellung in der MMS Automaten Betriebs GmbH ausgegliedert, damit sich die GeRe-Games Ltd auf ihr Kerngeschäft, dem Verkauf und der Vermittlung von Fahrgeschäften, konzentrieren kann. Mit der 2014 begründeten Partnerschaft mit der Smart Technik a.s. freuen wir uns einen Hersteller gefunden zu haben, der unser Produktspektrum in Richtung hochkomplexe und innovative Fahrgeschäfte erweitert.